22.05.2024

Heidi Endemann übernimmt: Neue Wachleiterin in Kaldenkirchen

Heidi Endemann

Ein frischer Wind weht durch die Polizeiwache in Kaldenkirchen: Polizeihauptkommissarin Heidi Endemann wird die neue Leiterin. Erfahren Sie mehr über ihre Karriere und ihre Pläne.


Heidi Endemann bringe eine beeindruckende 30-jährige Erfahrung bei der Polizei NRW mit. Die letzten 27 Jahre habe sie bei der Kreispolizei Viersen verbracht, wo sie in verschiedenen Positionen tätig gewesen sei, darunter im Wachdienst in Kempen und in der Führungsstelle der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz.

Nachdem sie im Jahr 2017 das Amt der Gleichstellungsbeauftragten übernommen habe, wechselt sie nun als Leiterin zur Wache nach Nettetal-Kaldenkirchen. Dort werde sie nicht nur den Schwerpunktdienst und die Bezirksdienste leiten, sondern auch als Regionalbeauftragte für die Kommunen Brüggen, Nettetal und Niederkrüchten tätig sein.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und auf die neue Funktion als Regionalbeauftragte“, sagt Heidi Endemann. Die gebürtige Issumerin lebt mit ihrer Familie in Straelen und erkundet in ihrer Freizeit gerne die niederrheinischen Landschaften auf ihrem Motorrad.

Mit Heidi Endemann bekomme die Polizeiwache in Kaldenkirchen eine erfahrene und engagierte Leiterin, die bereit sei, die Herausforderungen anzunehmen und sich für die Sicherheit der Bürger einzusetzen, so die Polizei in ihrer Pressemitteilung.


Mehr Blaulicht-News aus dem Grenzland sind in der Kategorie „Blaulicht“ abrufbar.