22.05.2024

Unwetter Celina: Dauereinsatz der Mönchengladbacher Feuerwehr


Gegen 17:50 Uhr zog das Unwetter Celina mit Gewitter und Starkregen über das Stadtgebiet und die ersten unwetterbedingten Notrufe gingen ein. Insgesamt waren 109 Einsätze abzuarbeiten. Hierbei handelte es sich um 7 gemeldete Brandeinsätze sowie 102 technische Hilfeleistungen.

Verkehrsunfall und Blitzeinschlag

Auf der Autobahn 61 in Fahrtrichtung Koblenz, zwischen Wickrath und Güdderath, kam es zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW war verunfallt. Die beiden Insassen des Unfallfahrzeugs wurden in ein Krankenhaus transportiert. Technische Rettungsmaßnahmen waren nicht erforderlich.

Auf der Kahle Heide in Holt war ein Blitz in ein Dach eigeschlagen und beschädigte die Dacheindeckung. Auf der Konstantinstr. in Giesenkirchen waren nach einem Blitzeinschlag einige Wohngebäude ohne Strom. Mehrere gemeldete Brandeinsätze stellten sich als Fehleinsätze heraus. Ein Eingreifen durch die Feuerwehr war hier nicht erforderlich.

Person in Pkw eingeschlossen und vollgelaufene Keller

An der Ecke Krahnendonk / L390 war eine Person in ihrem Pkw von Wassermassen eingeschlossen. Sie wurde befreit, ins Trockene gebracht und ihr Wagen wurde abgeschleppt. Darüber hinaus geriet ein Baum in Schieflage und diverse Keller liefen voll Wasser. Durch einen unterspülten Gehweg am Buchenhain in Pongs war ein PKW eingesackt.

Gegen 00:30 Uhr waren alle unwetterbedingten Einsätze abgearbeitet. Glücklicherweise gab es bis auf den Verkehrsunfall auf der Autobahn keine verletzten Personen an den Einsatzstellen der Feuerwehr.

Unwetter Celina sorgte für viele Einsätze

Im Einsatz waren die Lösch- und Hilfeleistungszüge der Feuer- und Rettungswachen I (Neuwerk), II (Holt), III (Rheydt), die Einheiten Neuwerk, Rheindahlen, Rheydt, Stadtmitte, Odenkirchen, Giesenkirchen, Schelsen, Beckrath, Herrath, Wickrathhahn, Information und Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehr, der ASB sowie die Führungsdienste der Berufsfeuerwehr.


Mehr Blaulicht-News aus dem Grenzland sind in der Kategorie „Blaulicht“ abrufbar.