15.07.2024

Räuberischer Diebstahl: Kripo sucht Zeugen

In einer Lidl-Filiale in Kempen fand ein räuberischer Diebstahl statt. Die Kripo sucht dringend nach Zeugen.

Am gestrigen Dienstag, gegen 12:30 Uhr, beobachtete ein Angestellter der Lidl-Filiale in der Kleinbahnstraße in Kempen einen Mann, der offenbar alkoholische Getränke in seine Jacke steckte. Nachdem er die Waren genommen hatte, verließ er das Geschäft. Der aufmerksame Mitarbeiter sprach den Verdächtigen bezüglich des möglichen Diebstahls an. In einer aggressiven Reaktion stieß der Verdächtige den Zeugen beiseite und flüchtete zusammen mit einem weiteren Mann, der vor dem Geschäft auf ihn gewartet hatte, in Richtung Bahnhof.

Die Beschreibung des Diebes lautet wie folgt: Er ist etwa 1,80 Meter groß, ungefähr 30 Jahre alt und von sportlicher Statur. Er trug eine schwarze Jacke und führte einen Rucksack mit sich. Die zweite Person wird als etwa 1,80 Meter groß, schlank und dunkel gekleidet beschrieben.

Die örtliche Kriminalpolizei bittet dringend um Hinweise zu dem räuberischen Diebstahl und zur Identifizierung der Tatverdächtigen und steht unter der Rufnummer 02162/377-0 für Informationen zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Viersen
Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de


Mehr Blaulicht-News aus dem Grenzland sind in der Kategorie „Blaulicht“ abrufbar.