15.07.2024

Crash auf der A57: Zwei Lkw krachen ineinander

Lkw-Unfall auf der A57: Am 24. Juni 2024 um 14:39 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem heftigen Lkw-Unfall auf der A57 in Fahrtrichtung Krefeld alarmiert. Zwei Lkw kollidierten in Höhe des Rastplatzes Morgensternsheide und standen in der Mittelleitplanke.

Glück im Unglück: Die Fahrer waren nicht eingeklemmt und mussten nach der Untersuchung durch den Rettungsdienst nicht ins Krankenhaus. Doch aus den Lkw liefen große Mengen an Betriebsmitteln aus. Die Folge: Eine komplette Sperrung der Autobahn in Richtung Krefeld.

Straßen NRW kümmert sich um die Beseitigung der Verunreinigungen. Die Sperrung dauerte bis ca. 16:30 Uhr. Der Lkw-Unfall hat für massive Verkehrsbehinderungen gesorgt.


Mehr Blaulicht-News aus dem Grenzland sind in der Kategorie „Blaulicht“ abrufbar.